zur Suche   
Die Wortlose
Theaterstück für eine Schauspielerin
24.11.2017
19:30
Renate - abgestempelt als stummer Schatten
ihrer selbst, als ein Mauerblümchen - nimmt die Gerechtigkeit in ihre Hände: Sie kann auch anders!
Das Martyrium ihrer Ehe mit Reinald Rommel beendet Renate als Mörderin.
Jetzt beginnt das Kapitel der Aufarbeitung. Ihr Schweigen bricht, Worte sprudeln aus ihr heraus und verwandeln sie.
Voller herzzerreißender Komik und erschütternder Tragik erzählt Renate ihre Geschichte.

Eintritt frei. Um Spenden für das Frauenschutzhaus wird gebeten.
• Der Autor
Wilfried Happel wurde 1965 in Nürnberg geboren,studierte in Köln und Frankfurt Germanistik und Philosophie. Mit all seinen Stücken, meist sind es tragische Komödien oder kräftige Satiren, entlarvt er die kleinbürgerliche Familienidylle hautnah und zugleich der Realität enthoben.
• Die Regisseurin
Sylvia Burza, Jahrgang 1968, Schauspielausbildung in Berlin, Engagements in Greifswald, Senftenberg,Eisenach und Cottbus
• Die Schauspielerin
Susann Kloß, Jahrgang 1971, Schauspielausbildung in Berlin. Engagements in Parchim, Berlin, Eisenach, Cottbus und Potsdam. Sie lebt als freiberufliche Schauspielerin in Berlin
 
Karten für die Abendkasse reservierenonline
Karten für unsere Veranstaltungen erhalten Sie
bundesweit bei allen Vorverkaufsstellen mit "Eventim" Anschluss.
  alle Veranstaltungen auflisten >> 
 Veranstaltung suchen
Suchbegriff
Kategorie (optional)
Es werden Überschriften und Texte aller Veranstaltungen durchsucht.
 
alle Veranstaltungen auflisten | komplette Veranstaltungsliste drucken

Seiten zuletzt aktualisiert am 5-.-0.2018
© by Forum Kultur e.V.
webWork by shark-design